FAQ

Martina Fritz Ferienservice Schluchsee, Mattenweg 1, 79859 Schluchsee | Web: www.ferien-schluchsee.de | Telefon: 01758884833 | Email: info@ferien-schluchsee.de | Konto: Nr 2031094, IBAN DE70684922000002031094, BIC GENODE61WT1

Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.


Ihre Fragen

Bettwäsche, Handtuch, Badetuch und Küchentuch sind in ausreichender Zahl für die angemeldeten Personen in der Wohnung vorhanden.
Für den Fall, dass Sie sich mit der Anreise verspäten sollten, wären wir ebenfalls über die genannte Rufnummer
0175 888 48 33
zu erreichen und für eine entsprechende Information dankbar. Generell ist eine Anreise auch am späten Abend möglich, oder immer nach telefonischer Abstimmung.
Damit Sie sich bei uns auch gleich zurecht finden und wir Sie in Empfang nehmen können, empfehlen wir Ihnen sich ca. 1 km vor dem Ort Schluchsee per Handy bei uns zu melden über die Nummer:
0175 888 48 33
Da unsere Hotelanlagen sich auf 3 Häuser verteilen, bitten wir Sie zunächst mit dem Auto auf den Parkplatz des Restaurant zu fahren. Hier kommen Sie bequem zum Haus 2 und über den Eingang des Hauses (nicht Restaurant-Eingang) auch an die Hotel – Rezeption. Hier erhalten Sie die Wohnungsschlüssel und wir werden Sie zu Ihrem Appartement begleiten und dieses übergeben. Unterwegs werden wir Ihnen die weiteren zusätzlichen Einrichtungen des Hauses wie Hallenbad u.s.w. zeigen. Danach können Sie sich den passenden Parkplatz aussuchen und die Wohnung beziehen.

AGBs

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für Mietverträge über Ferien-Appartements in der Wohnanlage

"Kurhotel Schluchsee", Am Riesbühl 3 in 79859 Schluchsee
Weiteren Appartement in Schluchsee und Umgebung
welche zwischen dem Appartement-Eigentümer (im Folgenden Vermieter genannt), vertreten durch die Firma Martina Fritz, Ferienservice Schluchsee, und den jeweiligen Gästen als Mieter abgeschlossen werden. Die Firma Martina Fritz, Ferienservice Schluchsee, ist von den Eigentümern des Appartements bevollmächtigt, Mietverträge abzuschließen und durchzuführen sowie zum Einzug von Forderungen und zur Endgegennahme von Zahlungen.  

a. Buchungswünsche können vom Gast persönlich, telefonisch, per Mail oder per Fax mitgeteilt werden. Mit der Abgabe eines Buchungswunsches bekundet der Gast sein verbindliches Angebot, einen Mietvertrag aufgrund der hier vorliegenden Bedingungen abzuschließen.

b.Der Mietvertrag über das Appartement kommt durch Annahme der Buchung des Gastes durch den Vermieter (z.B. Einbuchung des Appartements in das Online-Buchungssystem) zustande. Der Vermieter versendet im Regelfall eine Buchungsbestätigung mit deklaratorischer Wirkung in der Regel per E-Mail, aber auch schriftlich oder per Telefax.

c.Mit der Zusendung der Buchungsbestätigung durch den Vermieter auf dem oben beschrieben Weg gilt der Vertrag als abgeschlossen und verbindlich. Falls eine schriftliche Zusage nicht mehr möglich war, sondern nur eine telefonische Zusage, so reicht auch die Bereitstellung des Appartements.

a.Der Gesamtmietpreis ist am Anreisetag vor der Wohnungs- und Schlüsselübergabe zur Zahlung fällig. Bei Überweisungen, die kurz vor Anreise vorgenommen wurden, ist dem Vermieter unverzüglich eine Bankbestätigung vorzulegen (derzeit vor Ort keine EC- oder Kreditkarten-Zahlung möglich).

b.Bei vorzeitiger Abreise wird der Restbetrag der nicht in Anspruch genommenen Leistung prinzipiell nicht rückerstattet, ausgenommen einer anderweitigen Vergabe für diese Dauer.

4. Leistungen / Buchungs- und Vertragsänderungen durch den Vermieter

a.Der Umfang der vertraglichen Leistungen ergibt sich aus der Buchungsbestätigung und ergänzend, soweit darauf Bezug genommen wurde, aus der Leistungsbeschreibung auf den Webseiten des Vermieters.

b.Nebenabreden bedürfen einer schriftlichen Bestätigung.

Die Nebenkosten für den üblichen Verbrauch von Gas, Wasser und Strom sind im Mietpreis enthalten. Die von der Gemeinde Schluchsee erhobene Kurtaxe ist bei der Wohnungsübergabe dem Vermieter zusammen mit dem Mietpreis zu bezahlen und wird von diesem an die Gemeinde weitergeleitet.
Stornierungen und Änderungen, die bis zu 14 Tage vor Anreisedatum erfolgen, sind kostenfrei. Stornierungen und Änderungen, die bis zu 7 Tage vor Anreisedatum erfolgen, werden mit 50% des Gesamtpreises aller gebuchten Übernachtungen berechnet. Stornierungen und Änderungen, die verspätet erfolgen, oder ein Nichtantritt werden mit dem Gesamtpreis berechnet.

a.Umbuchungswünsche des Kunden hinsichtlich der Aufenthaltsdaten, der Anzahl der gebuchten Gäste oder der Art der Unterkunft werden, wenn und soweit deren Durchführung möglich ist, gerne berücksichtigt.

b.Sollte die Umbuchung zu einem niedrigeren Gesamtmietpreis führen, gelten hinsichtlich der Differenz zum ursprünglichen Gesamtmietpreis die Regelungen in Ziffer 5., insbesondere die Staffelung des Ersatzanspruchs, entsprechend.

c.Der Kunde kann bis zum Anreisetag bestimmen, dass andere Personen statt seiner die vertraglichen Leistungen in Anspruch nehmen. Hierdurch entstehende Mehrkosten gehen zu Lasten des Kunden. Für die Erfüllung der Verbindlichkeiten des Dritten haftet der ursprüngliche Kunde bis zur vollständigen Bezahlung derselben durch den Dritten.

d.Eine Umbuchung muss zu ihrer Wirksamkeit durch den Vermieter bestätigt werden.

a.Bei der Anreise halten der Vermieter bzw. dessen Erfüllungsgehilfen die Appartementschlüssel am Anreisetag ab 15 Uhr zur Verfügung. Das Appartement ist vorbehaltlich vorgehender Vereinbarungen bis spätestens 21 Uhr zu beziehen.

b.Am Abreisetag ist das Appartement aufgrund der notwendigen Reinigung bis 10Uhr zu räumen und ordnungsgemäß zu übergeben ist. Eine spätere Übergabe ist nur nach vorheriger Rücksprache möglich. Wird die Rückgabezeit eigenmächtig überschritten, sind wir leider gezwungen, dem Kunden für die erste und zweite Stunde jeweils 40 EUR / Stunde in Rechnung zu stellen. Ab angefangener dritter Stunde wird der zweifache Übernachtungspreis laut aktueller Preisliste in Rechnung gestellt.

c.Sollte das vereinbarte und reservierte Appartement, aus welchem Grund auch immer, nicht verfügbar sein, so ist der Vermieter verpflichtet, für einen gleichwertigen Ersatz, soweit dies zumutbar ist, Sorge zu tragen.

a.Vermietet ist das Innere des jeweiligen Appartements laut Reisebeschreibung.

b.Mitvermietet ist die Wohnungseinrichtung lt. Inventarliste, die einen integrierenden Bestandteil dieses Vertrages bildet.

c.Abweichungen des Mietgegenstandes von den Darstellungen im Internet oder anderweitig zugänglichen Abbildungen sind möglich und begründen keinen Mangel, soweit die Nutzungsmöglichkeiten nicht wesentlich beeinträchtigt werden.

d.Die vertragliche wie auch deliktische Haftung des Vermieters für Schäden, die nicht Körperschäden sind, ist auf die Höhe des Mietpreises gem. Buchung beschränkt, soweit der Schaden weder vorsätzlich noch grob fahrlässig herbeigeführt wurde. Es wird nicht gehaftet für Leistungsstörungen im Zusammenhang mit Leistungen, die als Fremdleistungen lediglich vermittelt werden und die in den Leistungsbeschreibungen ausdrücklich als Fremdleistungen gekennzeichnet werden.

e.Eventuelle Mängel an den Mietleistungen sind vom Mieter unverzüglich nach Kenntnisnahme dem Vermieter mitzuteilen, damit dieser sogleich Abhilfe schaffen kann.

f.Ansprüche infolge nicht vertragsgemäßer Erbringung der Leistung hat der Kunde innerhalb eines Monat nach Vertragsende gegenüber dem Vermieter geltend zu machen.

a.Alle Gäste sind verpflichtet, die jeweils geltende Hausordnung zu beachten. Das Übertreten dieser Hausordnung kann einen Verweis aus dem Appartement nach sich ziehen, ohne dass der Mietpreis ganz oder teilweise erstattet wird.

b.Das Appartement darf nur mit der vereinbarten Personenzahl (Erwachsene und Kinder, inkl. etwaiger Aufbettungen) genutzt werden. Bei Überbelegung behalten wir uns das Recht vor, unangemeldete Personen abzuweisen bzw. einen angemessenen Entschädigungsbetrag in Höhe von mindestens 30 EUR pro Nacht und unangemeldeter Person in Rechnung zu stellen.

c.Alle Gegenstände, die während des Aufenthaltes beschädigt wurden oder abhanden gekommen sind, sind vom Gast zu ersetzen. Der Gast ist verpflichtet, alle Mängel und Schäden, die in der Zeit entstehen, in der er das Appartement bewohnt, sofort zu melden. Es obliegt ihm der Beweis, dass ein Schaden nicht während der Mietzeit entstanden ist bzw. dass ihn oder die ihn begleitenden Personen kein Verschulden trifft. Der anmeldende Gast haftet persönlich für alle Mitreisenden. Unterlässt es der Gast schuldhaft, einen Mangel anzuzeigen, so kann dies Schadensersatzansprüche des Vermieters auslösen. Ersatz- oder Minderungsansprüche können aus diesem Grund durch den Gast nicht mehr geltend gemacht werden.

d.Der Vermieter ist berechtigt, in Fällen von Schäden oder übermäßiger Verschmutzung der Wohnung Sicherheitsleistung für die durch den Vermieter geschätzten Kosten für Ersatz oder Reinigung geltend zu machen oder einzubehalten. Nach Rechnungslegung durch das Reinigungsunternehmen wird der eventuell überzahlte Betrag an den Mieter ausgekehrt oder ein Mehrbetrag in Rechnung gestellt.

a.Haustiere dürfen nur nach vorheriger Bestätigung des Vermieters mitgebracht werden. Für den gesamten Aufenthalt ist ein Haustierzuschlag gem. aktueller Preisliste zu entrichten. Ergibt sich nach Abreise des Kunden, dass im Verlaufe des Aufenthaltes unangemeldet Haustiere in der Wohneinheit gehalten wurden, wird der Haustierzuschlag zzgl. einer Vertragsstrafe in Höhe von 50 EUR fällig. b.Hunde sind auf dem gesamten Areal der Appartement-Anlage an der Leine zu halten und zu führen. Deren Notdurft ("Gassi") ist auf dem Areal der Appartement-Anlage nicht erlaubt. Sämtliche Hinterlassenschaften sind wegzuputzen (Robby-dog-Tütchen).
Die Stellplätze und die Tiefgaragenplätze werden nicht bewacht und sind Dritten zugänglich. Für die dort abgestellten Fahrzeuge und darin befindliche Gegenstände haftet der Vermieter nicht.
Der Vermieter ist berechtigt, alle personenbezogenen Daten der Gäste auf Datenträgern zu speichern und diese Daten im Rahmen von Werbemaßnahmen zu nutzen. Eine Weitergabe der Daten an Dritte ist nicht gestattet, es sei denn der Vermieter ist zu einer solchen gesetzlich verpflichtet.
a.Gerichtsstand für Rechtsstreitigkeiten ist 79859 Schluchsee bzw. das hierzu nächstgelegene zuständige Gericht. Dieser gilt auch, soweit die Voraussetzungen vorliegen, für Verbraucher als besonderer Gerichtsstand des Erfüllungsortes. b.Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen des Vertrages oder dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen hat nicht die Unwirksamkeit des gesamten Vertrages zur Folge. c.Die Vertragsparteien stellen übereinstimmend fest, dass keine mündlichen Nebenabreden bestehen. Jede Änderung oder Ergänzung dieses Vertrages bedarf zu ihrer Gültigkeit der schriftlichen Vereinbarung, die von beiden Vertragsteilen unterfertigt ist. Dies gilt auch für das Erfordernis des Abgehens von der Schriftlichkeit. d.Diese aktuellen Hinweise und allgemeinen Vertragsbedingungen setzen alle bisherigen außer Kraft. Besondere Hinweise: a.Ein Handtuch- (alle 7 Tage) und Bettwäschewechsel erfolgt bei längerem Aufenthalt alle 10 Tage bzw. laut Sondervereinbarung. b.Der Gast hat für ausreichendes Lüften Sorge zu tragen und zwar in der Weise, dass während der Heizperiode, ein 5-10 Minuten dauerndes Lüften des Wohnbereiches täglich zu erfolgen hat. Ansonsten sind die Fenster geschlossen zu halten. Ausnahme sind Tage an denen kein Heizen erforderlich ist. c.Die Heizung wird in der Zeit von 22.00 Uhr bis 05.00 Uhr mit Raumtemperatur-Nachtabsenkung betrieben. Dazu ist es erforderlich, die Thermostateinstellung am Heizkörper für die Absenkung nicht zu verändern. Abweichungen von dieser Regelung, sind in Absprache zwischen Gast und dem Vermieter möglich. d.Es dürfen keine zusätzlichen Heizgeräte, Heizlüfter, Klimageräte oder ähnliche Geräte in Betrieb genommen werden. e.Bei Rückgabe des Appartements ist dieses in folgendem Zustand zu hinterlassen: Besenrein, Geschirr abgewaschen, Fenster verschlossen. f.Der Vermieter ist berechtigt, vom Gast die Einstellung oder Verminderung von ungebührlichem Lärm zu fordern. g.Vom Vermieter wird dem Gast die Benützung von Hallenbad, Fahrrad-/Skikeller und Freizeitraum unter Einhaltung der vor Ort schriftlich kundgemachten Verhaltens- und Benutzungsvorschriften kostenlos eingeräumt. h.Für die im Fahrrad-/Skikeller abgestellten Fahrräder, Skis und sonstigen Gegenstände wird keine Haftung übernommen. i.Dem Gast wird die Mitbenützung des, sich im Kellergeschoß befindlichen Aufenthaltsraumes, im Rahmen der Öffnungszeiten gestattet. Kinder unter 14 Jahren dürfen den Aufenthaltsraum nur in Begleitung Erwachsener benützen. k.Fahrzeuge dürfen von den Gästen nur am dafür vorgesehenen Abstellplatz geparkt werden. l.Im gesamten Areal, insbesondere den Wohnappartements, ausschließlich der Balkone gilt grundsätzliches Rauchverbot. m.Gemäß den gesetzlichen Vorgaben der Gemeinde Schluchsee haben die Gäste eine Mülltrennung durchzuführen. Die hierfür notwendigen Behälter befinden sich in unmittelbarer Nähe des Appartementhauses.